· 

Oha, eine Leiche

Eigentlich war es ja gar kein Musical, dennoch habe ich es mal in diese Kategorie eingeordnet, da sich Theater und Musical in großen Teilen ähneln.

Ich würde nämlich in das Theaterstück "Oha, eine Leiche" eingeladen, welches von der Theater AG des Hölderlin-Gymnasiums in Stuttgart aufgeführt wurde.

Das Stück war eine Krimikomödie und könnte mit einigen gut platzierten Gags punkten. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz, wobei Teile des Stücks recht vorhersehbar waren.

Die verschiedenen Schauplätze boten genug Abwechslung und sind gut in das Stück eingebunden. Meiner Meinung legte man aber zu viel Wert auf Kleinigkeiten der einzelnen Kulissen. So wurden bei jedem Umbau allerlei Blumen, Lampen, Tische und Stühle getauscht oder versetzt. Dadurch entstanden hin und wieder längere Pausen zwischen den Szenen.

Nichts desto trotz war es ein absolut sehenswertes Stück und die schauspielerische Leistung der Schüler war überragend wodurch das Stück in sich Stimmig und rund wirkte.

Daher von mir definitiv die Empfehlung das Stück an zu schauen, wobei leider die Letzte Aufführung bereits vorbei ist.